Linz
02.04.2020

Ausschreibung Feuerpolizeiliche Überprüfungen - Stadt LINZ

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen!

Wie schon in der Presse angekündigt, schreibt die Stadt Linz Sachverständigentätigkeit im Rahmen der Feuerpolizeilichen Überprüfung aus. Es wird eine Rahmenvereinbarung mit 10 Unternehmen geben, lt. Ausschreibungstext.

Art und Umfang der Leistung  

Nach § 10 Oö. Feuer- und Gefahrenpolizeigesetz (Oö. FGPG) hat die Stadt Linz (Geschäftsbereich Feuerwehr und Katastrophenschutz, Abteilung Vorbeugender Brandschutz und Feuerpolizei) sämtliche Gebäude, Anlagen und dazugehörende Grundstücke (Objekte) im Stadtgebiet von Linz entsprechend den gesetzlichen Fristen feuerpolizeilich zu überprüfen. Gegenstand der Rahmenvereinbarung ist die Übernahme von Sachverständigentätigkeiten im Rahmen dieser feuerpolizeilichen Überprüfungen für Objekte im Sinne von § 10 Abs 1 Z 2 und 3 Oö. FGPG (keine Risikoobjekte im Sinne von § 10 Abs. 1 Z 1 und Abs. 2 Oö. FGPG).

Umfang (maximaler Abrufrahmen)

Erstellung von Sachverständigengutachten im Rahmen feuerpolizeilicher Überprüfungen im Umfang von bis zu 9000 Objekten (vorwiegend Kleinhausbauten, Wohnanlagen, Bürogebäude). Die Leitung der feuerpolizeilichen Überprüfung übernimmt ein Organ der Stadt Linz.

Den LINK zu den Ausschreibungsunterlagen finden sie unter:
https://www.linz.at/ausschreibung/2020_105554.php

Ich wünsche unseren Ingenieurbüros in diesem Aufgabengebiet alles Gute. Mit der Bitte um Rückmeldungen bei Problemen.

Ihr Rainer Gagstädter
Fachgruppenobmann der OÖ Ingenieubüros

Fachgruppenobmann der OÖ Ingenieurbüros

4020 Linz Hessenplatz 3

rainer.gagstaedter@ib-acs.at

Beitrag erstellt mit

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt Beitrag verfassen! Auf