Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel
Neumarkt
27.11.2018

HotelHome - Das zukunftsweisende Wohnprojekt


Das HotelHome ist ein

- zentrumsnahes (weniger Verkehr)
- flexibles (freie Grundrissgestaltung)
- flächenschonendes (4 Familien in einem Haus statt 4 Einfamilienhäuser)

Wohnprojekt in Passivhausqualität.

Errichtet für die ENORM Bau GesbR (Franz Schmitsberger und Thomas ArnFelser)
ENORM steht für
- E nergie 
- N eu (erneuerbar Energieträger) 
- O ekologisch, (baubiologische Materialien)
- R egional (regionale Materialien und Partnerbetriebe) 
- M odern (und deshalb modern)

Die Idee ist:
- mehrere 60 m2 Einheiten frei (horizontal und vertikal) zu Maisonetten oder Geschosswohnungen zu kombinieren und an die jeweilige Lebenssituation rasch und einfach anzupassen, daher hat jede 60 m2 Einheit 2 Seiten mit Fenstern, mindestens eine private Terrasse, einen
zentralen Schacht, Estrich mit Fussbodenheizung, Wohnraumlüftung sowie 2 Seiten aus Holzmassivwänden und eine Holzmassivdecke. Durch Öffnungen in den Holzmassivelemente werden die Einheiten
untereinander verbunden.  - FLEXIBEL

- Grundstücke optimal zu nutzen und so statt 4 Einfamilienhäuser Raum für 4 Familien in einem Haus zu schaffen -  FLÄCHENSCHONEND

- Grundstücke in Zentrumsnähe für das Leben ( Wohnen und Arbeiten ) zu nutzen, um die Ortskerne zu beleben und den Autoverkehr zu verringern -  ZENTRUMSNAH

- dem Zusammenleben mehrere Möglichkeiten der Intensität zu geben. Von öffentlich bis privat. Vom Gemeinschaftsraum, der Sauna über den gemeinsamen Garten bis zur privaten Wohnung und der intimen Terrasse -  GEMEINSAM

- das Haus energieoptimiert, oekologisch, regional und modern zu errichten, damit die Bewohner ihre Energie der eigenen Wohnung widmen können -  INDIVIDUELL 

- ZU LEBEN


arnfelser solare architektur

4212 Neumarkt Feldstrasse 28/5

http://www.arnfelser.at

office@arnfelser.at

Beitrag erstellt mit

Jetzt Beitrag verfassen! Auf